Kostenlose Rechnungsvorlage in invoiz

Mit der neutralen Rechnungsvorlage in invoiz schreibst du blitzschnell professionelle und rechtskonforme Rechnungen. Beim Schreiben deiner ersten Rechnung fragt invoiz dich alle wichtigen Daten ab, die auf dem Rechnungsdokument platziert werden, und du kannst dein Logo einbauen.

Rechnungsvorlage ändern leicht gemacht

Das Rechnungsprogramm invoiz stellt dir eine neutrale Vorlage für deine Angebote und Rechnungen zur Verfügung. Auf Grundlage dieses Templates kannst du deine Geschäftspapiere von Grund auf selbst gestalten. Abgesehen von den rechtlichen Pflichtbestandteilen lassen sich sämtliche Inhalte und Gestaltungselemente von Angeboten, Rechnungen, Mahnungen und Gutschriften eigenhändig festlegen.

Ob als Transportdienstleister, der nach km abrechnet, ob als Journalist oder Übersetzer, der nach Zeilen abrechnet… – es gibt keine Grenzen! Mit zwei Klicks definierst du deine Abrechnungseinheiten in invoiz selbst! Änderungen im Design oder bei Textpassagen können jederzeit vorgenommen werden. Im Beitrag „Rechnungsvorlagen ändern leicht gemacht“ findest du nähere Informationen zum Feintuning und Verändern der Vorlagen.

Deine Vorteile mit invoiz

Icon Rechnungsvorlage anpassen

Rechnungsvorlage
anpassen

invoiz führt dich Schritt für Schritt zu deiner rechtssicheren Rechnung – einfach und einsteigerfreundlich.

Icon Rechnungen versenden

Rechnungen
direkt versenden

Nutze den bequemen E-Mail-Versand aus invoiz. Noch analog? Drucke deine Rechnung auf Blanko- oder Briefpapier.

Icon Dokumente revisionssicher ablegen

Alle Dokumente revisionssicher ablegen

Mit invoiz bis du immer auf der sicheren Seite: Rechnungen werden revisionssicher geschlossen und abgelegt.

Icon Online-Zahlung mit invoizPAY

Online-Zahlung dank invoizPAY

Endlich können deine Kunden bequem online zahlen, z.B. per Kreditkarte oder Klarna Sofort.

Icon triplepunkt

und noch viele
weitere Funktionen

Pflichtangaben in einer Rechnung

Rechnungen zu schreiben ist keine Wissenschaft, jedoch gibt es einige Punkte, die du unbedingt beachten musst!

Mit den Muster-Rechnungsvorlagen in invoiz gehst du auf Nummer sicher, denn hier sind alle Pflichtbestandteile berücksichtigt, die auf eine ordnungsgemäße Ausgangsrechnung gehören! Zu diesen Angaben zählen:

  1. Name und Anschrift deines Unternehmens,
  2. Name und Anschrift deines Kunden,
  3. deine Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identnummer,
  4. Rechnungsnummer,
  5. Rechnungsdatum,
  6. Liefer- oder Leistungsdatum,
  7. Angaben über Art und Anzahl der gelieferten Waren bzw. Art und Dauer der Dienstleistung,
  8. nach Umsatzsteuersätzen aufgeschlüsselte Rechnungsbeträge,
  9. der im Rechnungsbetrag enthaltene Umsatzsteuerbetrag sowie
  10. Gründe für eventuelle Umsatzsteuer-Befreiungen.

Zudem werden deine Dokumente lückenlos durchnummeriert, sind nachweislich gegen Änderungen geschützt, werden automatisch archiviert und bleiben dauerhaft lesbar.

Professionelle Beständigkeit

Keine Sorge: Falls später einmal Änderungen erforderlich sind, ist auch das kein Problem. Deine Dokumentenvorlagen sind ja nicht in Stein gemeißelt. Für kleinere Fehlerkorrekturen, Ergänzungen und Optimierungen sind die komfortablen Änderungs-Tools von invoiz super praktisch!

Profis nutzen die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten aber zurückhaltend: Schließlich sind Geschäftspapiere wichtige Aushängeschilder. Ständige Änderungen von Briefbögen wirken auf Geschäftspartner irritierend und amateurhaft. Das gilt übrigens auch für Visitenkarten, Websites und Imagebroschüren. Unter Umständen vermittelst du durch ständige Änderungen sogar einen rechtlich zweifelhaften Eindruck. Das gilt vor allem für Rechnungen und andere Abrechnungsdokumente: Im ungünstigsten Fall wissen deine Kunden und Interessenten nicht mehr, mit wem sie es zu tun haben.

Wie kann ich meine Vorlage ändern?

In unserem Schritt-für-Schritt-Tutorial „Rechnungsvorlagen ändern leicht gemacht“ zeigen wir dir, wie kinderleicht du deine Vorlage anpassen kannst.

Glückliche Nutzer

Wir sind sehr stolz auf unsere guten Bewertungen – weil das für uns heißt, dass wir mit invoiz wirklich überzeugen.

„Die perfekte Software. Nicht zu viel Schnickschnack & exzellente Usability.“
Hristo H. im September 2018
„Die beste Cloudlösung für Freelancer und Kleinunternehmer in Sachen Rechnung- und Angebotserstellung.“
J. Nissen im Dezember 2016
„Ich bin unglaublich zufrieden, weil es mir meinen Alltag extrem erleichtert!“
Maria im September 2018
„Frisch, innovativ und einfach zu bedienen!“
Media Alm Berchtesgaden im Februar 2017
„Top Service für Selbständige!“
Alex im Dezember 2016

Entdecke unsere Apps

Wir wissen, wie viel du als Selbständiger zwischen Tür und Angel oder beim Warten auf den nächsten Shooting-Termin erledigen musst. Deshalb sind unsere Apps mit besonders viel Liebe gestaltet, damit du unterwegs keine Abstriche machen musst. So wird aus Wartezeit eine gute Zeit.

invoiz mobile
Sicherheits-Logo
geprüfte Datensicherheit - Softwaresiegel

Maximale Datensicherheit 256 BIT SSL

Sensible Daten optimal verschlüsselt. Durch SSL-Zertifizierung, eigene Server in Deutschland und automatische Backups sind deine Daten maximal gesichert.

Rechnungsstellung: Vorschriften und Fristen, die du unbedingt kennen musst!

An wen du überhaupt eine Rechnung ausstellen musst und welche Fristen es in dem Zusammenhang gibt, verraten wir dir in diesem Video. Denn in unserer zweiten Videoserie widmen wir uns dem Thema "Rechnung schreiben".

Unser Whitepaper: Rechnungen schreiben

Rechnungen schreiben ist kein Hexenwerk. Allerdings müssen Selbstständige und auch Kleinunternehmer einige Pflichtangaben beachten, damit ihre Leistungen auch vom Finanzamt anerkannt werden. Wir erklären, was alles in eine Rechnung hineingehört, welche Rechnungen umsatzsteuerfrei bleiben, wie du mit fehlerhaften Rechnungen umgehen solltest und welche Folgen unrichtige Angaben in Rechnungen haben können.

Einfach und verständlich geschrieben in einer PDF mit 14 Seiten.

invoiz Screenshot

Teste invoiz 14 Tage auf Herz und Nieren